Zum Inhalt springen

Eva–Maria Haak

Vita

Als Hobbymalerin und Bastlerin angefangen, kam ich 1998 durch Schicksalsschläge in der Kunsttherapie in Elbingerode im Harz zum Malen. 1999 lernte ich bei dem Künstler und Grafiker Herrn Jürgen Melzer in Dabendorf die Techniken des Aquarellmalens. Nach 3 erfolgreichen Kursen sagte er zu mir: „Jetzt kann ich dir nichts mehr beibringen, du mußt weiter.“

Neben der Erziehung meiner Söhne, Gehirntumor des Jüngsten und dem Pflegeberuf mit geistig und körperlich schwerstbehinderten Menschen blieb mir kaum Zeit zum Malen. Aber ich vergaß ihn nicht – meinen Traum. So absolvierte ich ein Studium der Malerei in Darmstadt von 2009-2011 und schloß mit Erfolg ab. Zu Hause habe ich ein eigenes Atelier, was vieles erleichtert.